Juli 2016: Erfolgreiches Schweiß-Überwachungsaudit gemäß DIN EN 15085

Wir sind bereits seit über 10 Jahren ein zertifizierter Schweißfachbetrieb für Bahnanwendungen und verfügen über das Zertifikat gemäß

der Norm DIN EN 15085-2 seit dem Jahr 2008, als diese neue Norm als anerkannte Regel der Technik für den Zuständigkeitsbereich des deutschen Eisenbahn-Bundesamt (EBA) eingeführt wurde. Am 12. Juli 2016 wurde durch die Zertifizierungsstelle der SLV Hannover einmal mehr die Leistungsfähigkeit der Prozesse überprüft und es freut uns, dass wir überaus erfolgreich das Überwachungsaudit abgeschlossen haben. Das bestehende Zertifikat kann im Online-Register Schienenfahrzeuge unter http://www.en15085.net/ abgerufen werden.

April 2016: Erweiterungsinvestition in eine neue CNC Hochleistungs-Drehmaschine

Durch den Abschluss eines Kaufvertrages für eine neue Drehmaschine der Marke DMG Mori CTX beta 800 erweitern wir künftig unser Technolgieangebot und unsere Kapazitäten im Drehbereich. Wir können nun auch Drehteile bis 410 mm Durchmesser anbieten und von der Stange bis 95 mm Durchmesser bearbeiten, bei einer Teilelänge von bis zu 800 mm. Durch diese hohe Investition zeigen die Gesellschafter den Mitarbeitern, Kunden und Partnern, auch ihre Bereitschaft weiterhin an ihren Werten einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung festzuhalten.   

https://www.youtube.com/watch?v=pprvPtJ5Hlw 

März 2016: Vertragsunterzeichnung für den Neubau

Durch die offizielle Unterzeichnung des Werkvertrages mit dem Generalunternehmer, wurde am

18. März 2016 ein weiterer Meilenstein in der Jöbstl & Liska Kooperation gesetzt. Jetzt kann mit der tatsächlichen Umsetzung des geplanten Neubauprojekts begonnen werden. Die Planungsarbeiten zur Erstellung der Einreichdokumentation für die Baugenehmigung sind bereits voll im Gange. Gemäß Projektplan ist es unser Ziel die Baugenehmigung bis  31.Mai 2016 in Händen zu haben. So könnte bereits Anfang Juni mit den Bauarbeiten am Grundstück begonnen werden. Bei einer vereinbarten Bauzeit von 5 bzw. maximal 6 Monaten, werden wir spätestens am 15. Dezember 2016 die Halle offiziell übernehmen können. Wir freuen uns, dass von der Entscheidung der Grüne Wiese Investition, über die Auswahl eines geeigneten Grundstückes, bis hin zur Auswahl der Hallenkonstruktion und des  Generalunternehmers, alle notwendigen Schritte reibungslos und wie geplant umgesetzt werden konnten. Dies sollte eine gute Basis bilden, auch die Herausforderungen der tatsächlichen Bauausführung in den kommenden Monaten zu meistern! 9001:2008 für weitere drei Jahre erteilt wurde!

 

 

 

 

März 2020

Rezertifizierung gemäß ISO 9001:2015

 

August 2019

Freigabe

Schweißbetrieb 

 

Juni 2019

Railcontact19

Mobilitätscluster

 

Mai 2019

Knorr-Bremse Standortfreigabe

 

Januar 2019

Magna Standortfreigabe

 

Dezember 2018

Standortverlagerung  abgeschlossen

 

April 2018

Deutsche Bahn Schweißaudit

 

März 2018

Erweiterung Produktionsstandort

auf 3000 m²

 

Juni 2017

Eröffnung neuer Produktionsstandort

 

Juni 2017

Re-Zertifizierung DIN EN 15085 und DIN EN 3834

 

April 2017

Abschluss einer

3- Jahres Liefervereinbarung

mit KNAPP AG

 

März 2017

Zertifizierung gemäß

ISO 9001:2015

 

Januar 2017 

Beste Liefertreue